Paul-Fahlisch-Gymnasium
Lübbenau

Sieg im Regionalfinale Handball

Sowohl die Mädchen der Wettkampfklasse III und die Jungen der Wettkampfklasse II haben ihr Regionalfinale im Handball gewonnen und sich somit für die Landesfinals qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

Bei den Mädchen gab es eine überlegene und eine sehr spannende, ausgeglichene Partie. Am Ende entschied das Torverhältnis (1 Tor!!!) über dein Einzug ins Landesfinale in Rangsdorf im Februar. Wir gratulieren unserer Mannschaft! Das Protokoll des Finals findet man HIER!

Bei den Jungen war das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen und bis zum vorletzten Spiel konnten noch 4 von 5 Mannschaften gewinnen. Mit einem Sieg gegen Königs Wusterhausen hätten unsere Jungs den Sieg eingefahren und mit einer konzentrierten, spielerisch anspruchsvollen Einstellung und absolutem Teamgeist wurde derTurnierfavorit geschlagen.

Für unsere Mannschaft spielten:

Philipp Schimmelpfennig, Jeremy Albert (C, 14 Tore), Lars Borchert, Bennet Heine (7 Tore), Pascal Müller (3 Tore), Philip Reinhardt (2 Tore), Moritz Balzer (1 Tor), Kevin Lehmann, Maximilian Blasseck (9 Tore).

Den Turnierbericht gibt es HIER!

Vielen Dank an die Gastgeber und Turbierausrichter und die anderen Mannschaften für den fairen Wettkampf.

Wir freuen uns auf das Landesfinale im März in Cottbus!

Ein paar Impressionen des Tages gibt es im Video: