Paul-Fahlisch-Gymnasium
Lübbenau

Die Bundesbank am Paul-Fahlisch Gymnasium

„Zurück in die Zukunft" heißt eine Aktion, die die Deutsche Bundesbank anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens ins Leben gerufen hat. Dabei sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundesbank ihre ehemalige Schule besuchen und in Gesprächen praxisnah über Geld und das Geldwesen Wissen vermitteln. Im Rahmen dieser Aktion war am 26.06.2017 Sarah Bartlick am Paul-Fahlisch-Gymnasium und kam mit den Schülern der zehnten Klassen ins Gespräch.

Sarah Bartlick legte im Jahr 2007 ihr Abitur am Paul-Fahlisch-Gymnasium ab, lernte dann Bankkauffrau bei der Spreewaldbank, erwarb danach ein Diplom der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule der Deutschen Bundesbank und arbeitet nun als Referentin im Vortragsteam des Geldmuseums der Deutschen Bundesbank in Frankfurt/Main.

Frau Bartlick erläuterte den Schülern in kurzweiligen Vorträgen die Aufgaben und Strukturen der Bundesbank, erklärte den Unterscheid zwischen Geschäfts- und Notenbanken und erklärte wie das Eurosystem organisiert ist. Besonders interessant waren ihre Informationen zum Bargeld in Form von Geldnoten und Münzen. Sehr informativ waren auch Ihre Erläuterungen zu Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten bei der Bundesbank. Abschließend gab es eine lebhafte Diskussion.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Bartlick für Ihren Besuch.

M. Lösche