Paul-Fahlisch-Gymnasium
Lübbenau

Berlin aus einem anderen Blickwinkel

Die Schüler der Klasse 10/2 ließen sich am 01.06.2017 durch die Unterwelt Berlins führen. Für zwei Stunden gingen sie den Fluchten von Berlin nach Berlin auf den Grund. Ihr Wissen aus dem Geschichtsunterricht wurde prägend aufgefrischt.

Der Tourguide berichtete mit angebrachter Ernsthaftigkeit von den schwierigen Situationen vieler Menschen, die durch die Mauer von ihren Liebsten getrennt wurden und versuchten diese aus der DDR herauszuholen oder anderweitig an den Fluchten beteiligt waren. Insgesamt erfuhren die Schüler von vielen Versuchen, durch Tunnel den gefährlichen Sperranlagen zu entkommen. Mit Hilfe von Daten, Bildern und Modellen wurde dies so anschaulich wie nur möglich getan. Das Modell eines Fluchttunnels half besonders, um sich in die Lage der Flüchtlinge zu versetzen.

Die Tour hat allen Schülern gut gefallen, da es eine Abwechslung zum Unterricht im Schulgebäude war.

Bilder