Paul-Fahlisch-Gymnasium
Lübbenau

Schulausflug der 8.1 nach Königs Wusterhausen

Wir, die Klasse 8.1 des Paul-Fahlisch Gymnasiums, sind am 9. Mai 2017 im Rahmen des Geschichtsunterricht mit unserer Fachlehrerin Frau Mühmert nach Königs Wusterhausen gefahren, um uns das Schloss des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm 1. anzusehen.

Nach einer entspannten und unterhaltsamen Zugfahrt und einem kleinen Sparziergang durch den schlosseigenen Park, durften wir nun das Schloss zusammen mit einer Begleiterin betreten. Wir wurden einmal durch das ganze Schloss geführt, wobei wir viele interessante Fakten über Friedrich Wilhelm 1. erfahren haben. Doch nicht nur über den König allein, sondern auch über seine Lebensweise, seine Kinder und Vorfahren und über die Zeitepoche in der er lebte, wurde uns berichtet.

Beispielsweise haben wir erfahren, dass er 14 Kinder hatte, aber nur 10 erwachsen wurden. Auch interessant ist, dass es sich bei dem Schloss in Königs Wusterhausen zwar um sein Jagdschloss handelte, er sich aber trotzdem noch ein zweites, eigenes bauen ließ.

Das und noch viel mehr haben wir über das Schloss in Königs Wusterhausen, seine Bewohner und deren Geschichten erfahren.

Unserer Meinung nach ist das Schloss eine super Empfehlung für alle, die sich für das Thema „Absolutismus“ oder die Lebensgeschichte von Friedrich Wilhelm 1. interessieren!

Elena Lohr & Florentin Ressel

Bilder