Paul-Fahlisch-Gymnasium
Lübbenau

/files/20180215_120012.jpg

/files/20180215_123528_001.jpg

/files/20180215_120024_001.jpg

/files/20180215_123457_003.jpg

/files/20180215_123521_001.jpg

/files/20180215_123510_002.jpg

Na dann ihr Chemiker. Auch wenn ich nicht da bin, wird nicht gefaulenzt.

Aufgabe für euch : Fertigt ein Protokoll über die Nachweisversuche, die ihr in Cottbus durchgeführt habt ein Protokoll an. Welches Salz hattet ihr in eurer Probe. Jede Arbeitsgruppe ein Protokoll.

Inhalt:

Nachweis von...

Cemiekalien

Durchführung

Beobachtungen

Reakrionsgleichungen und Ionengleichungen.

Keine Gleichungen für Cu, Fe, da Komplexbildner.

Wenn bei den Versuchen angesäuert wird, dann spielt diese Säure in der Gleichung keine Rolle.

Viel Erfolg.

Finish reading chapters 4, 5 and 6 and read chapters 7 and 8 until Friday. Further complete the road map.

Thema: An deinem Handy klebt Blut! - Folgen der Globalisierung

Hallo,

erledigt bitte folgende Aufgaben bis zum 06.03.2018:

1. M2: Quiz: Was weißt du über dein Handy?

2. M3 oder M4 oder M5: Kreuzworträtsel

3. Film "Gnadenlos billig - Der Handyboom und seine Folgen" (Teil 1) anschauen: https://youtu.be/0Q0BVwq9w1E und Fragen beantworten (M7)

Gruß

M.Matschke

Materialien

Orientierungsarbeit_ Übung

Materialien

Thema: An deinem Handy klebt Blut! - Folgen der Globalisierung

Hallo,

erledigt bitte folgende Aufgaben bis zum 02.03.2018:

1. M2: Quiz: Was weißt du über dein Handy?

2. M3 oder M4 oder M5: Kreuzworträtsel

3. Film "Gnadenlos billig - Der Handyboom und seine Folgen" (Teil 1) anschauen: https://youtu.be/0Q0BVwq9w1E und Fragen beantworten (M7)

Gruß

M.Matschke

Materialien

Prüfungsaufgabe: bis Mittwoch

Löse die Aufgaben auf dem Arbeitsblatt. Termin: 01.02.2018

/files/sonderaufgaben_mathematik_9.pdf

Buch Seite 104 Nr. 3 +7 beantworten

Erläutern Sie die Grundoperationen der Gentechnik bei der Nutzung von Bakterien.

B.S. 106/7

Beschreiben Sie das Verfahren der Insulinherstellung mit Hilfe von Bakterien.

b.S.114/15

Bakterien sind Procyten, Bauchspeicheldrüsenzellen des Menschen sind Eucyten. Procyten könne die Gene der Eucyte nicht lesen, da sie aus Exon und Intron besteht. Finden Sie Möglichkeiten, wie man dieses Problem lösen kann.

/files/spinne.zip

Abbildung beschriften

Bau und Lebensweise der Kreuzspinne - ein Spinnentier, herausarbeiten

Dear students,

as promised, here are some exercises that you can do in preparation for your second class test. The solutions are attached as well.

Workbook p. 28 / 13

Workbook p. 33 / 3b

Worksheet no. 3

If you need help, feel free to ask me!

With kind regards,

Ms. Krause

Materialien

Termine für die Präsentationen ( in der Regel in der 8. h )

13 2. Pauline " Vitiligo-die Weißfleckenkrankheit"

20.2 Friedrich " Gleicht ein Karbon-Bein nur den Nachteil aus-......."

Geschichte der Paralympics

27.2. Gregor " High-tech- Prothesen"

Georg " Das Kniegelenk-häufig im Sport verletzt" ( Ausnahmsweise

in der 9. h )

6.3. Picky "Laser am menschlichen Auge"

13.3. Laura " Reha nach einer Patellaluxation"

20.3 Lotti " Gebräunte Haut- Fluch oder Segen"

K. Schubert

Liebe SchülerInnen,

Fassen Sie die zentralen Aussagen des Textes zusammen (vgl. Anhang).

Wiederholen und üben Sie dabei auch die Wiedergabe in indirekter Rede!

(PS: Die Aufgabe dient als Grundlage für eine Erörterungsübung nächste Woche.)

Materialien

1. Book pp. 34/35
N° 1 Read and understand the chat.
N° 2 a and b (No choice!)
2. Workbook p. 16 N° 1 and 2

Das Verb ferre (tragen, bringen, ertragen)

Tragt die Präsenskonjugation in die Tabelle ein (neben esse/posse/ire)

Übernehmt die Übersicht zu den Komposita und ergänzt Stammformen sowie Übersetzungen mithilfe des Lehrbuchs/ Vokabelhefts.

Materialien

Aufgabe für Donnerstag, 11.01.2018

Lesen Sie den zweiten Teil des Dialogs zwischen Loth und Helene und ergänzen Sie ihre Aufzeichnungen zum Gesprächsverlauf und -verhalten..

Markieren bzw. notieren Sie sprachliche Signale, die das Verhältnis beider Figuren verdeutlichen.

Aufgaben für den 10.Januar: a) Lb. S. 22 Nr. 8

b) S. 20 Textübersetzung bis zur Zeile 22.

Hausaufgabe: Konjugationstabellen und Vokabeln lernen!

Da wir mit der neuen Lektion beginnen, gibt es als Sonderaufgabe keine Übersetzung, sondern einen inhaltliche Einführung. Macht euch bitte mit Cicero und dem Prozess vertraut. Startet mit dem Sachtext im Lehrbuch.

Dazu Vokabeln der L 15 und Spezialwortschatz auf dem AB.

Materialien

Hier die Aufgabe für heute! Aufgabe 2 aus der letzten Stunde bitte parat haben! Müssen wir noch auswerten!

Nummer 3 für heute!

LG

Materialien

Montag, 08.01.2018

Hausarbeit

Montag, 15.01.2018

Hausarbeit

Montag, 22.01.2018

Gemeinsame Veranstaltung aller Kurse

Montag, 29.01.2018

Konsultation (Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Einleitung, drei geschriebene Seiten, mind. zwei Zitate, Quellenangaben, Quellenverzeichnis mit mind. zwei Buchquellen --> Zuschicken als doc- oder odt-Dokument an kahnfahrt@web.de mindestens 2 Tage vorher

Janine Baer, Julius Graf, Hannes Haussmann ab 13.45 in 20 min Abständen (ausgedruckte Dokumente mitbringen)

Montag, 12.02.2018

Konsultation (Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Einleitung, drei geschriebene Seiten, mind. zwei Zitate, Quellenangaben, Quellenverzeichnis mit mind. zwei Buchquellen --> Zuschicken als doc- oder odt-Dokument an kahnfahrt@web.de

Laura Hertrampf, Markus Kaltschmidt, Nico Konzack ab 13.45 in 20 min Abständen (ausgedruckte Dokumente mitbringen)

Montag, 19.02.2018

Konsultation (Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Einleitung, drei geschriebene Seiten, mind. zwei Zitate, Quellenangaben, Quellenverzeichnis mit mind. zwei Buchquellen --> Zuschicken als doc- oder odt-Dokument an kahnfahrt@web.de mindestens 2 Tage vorher

Florian Kortz, Joey Lehmann, Jonas Lehmann ab 13.45 in 20 min Abständen (ausgedruckte Dokumente mitbringen)

Montag, 26.02.2018

Konsultation (Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Einleitung, drei geschriebene Seiten, mind. zwei Zitate, Quellenangaben, Quellenverzeichnis mit mind. zwei Buchquellen --> Zuschicken als doc- oder odt-Dokument an kahnfahrt@web.de mindestens 2 Tage vorher

Simon Römhild, Laura Waldera ab 13.45 in 20 min Abständen (ausgedruckte Dokumente mitbringen)

Dienstag, 09.01.2018

Treff in der 8. Stunde zwecks Absprachen zu den Verteidigungen

Dienstag, 30.01.2018

Verteidigung Steven Schulz

Dienstag, 13.02.2018

Verteidigung Marvin Maibaum

Dienstag, 20.02.2018

Verteidigung Simon Perrasch

Dienstag, 27.02.2018

Verteidigung Damian Obst

Dienstag, 06.03.2018

Verteidigung Andy Glinzk

Dienstag, 13.03.2018

Verteidigung Julian Pristaff

Dienstag, 20.03.2018

Nachholtermin

Dienstag, 27.03.2018

Nachholtermin

Planung 12/2

Beachtet die folgenden Hinweise (siehe Anhang)

Bilder zu den Muskelfuntktionen findet Ihr hier:

http://www.sportunterricht.de/circuit/mukratrai5.html 10.12.2017

Materialien

Aufgaben

1. Text lesen.

2. Welche Kriterien haben André Overdieck zu seinem Studium veranlasst, und welche Fehler hat er nach seiner Sicht dabei gemacht.

3. Welche Vorteile sieht André Overdieck nun in seiner Ausbildung?

4. Mit welchen Argumenten wird im Artikel dafür geworben, dass Abiturienten auch eine Ausbildung in Erwägung ziehen sollten?

5. Stellt Vor- und Nachteile eines Studiums und einer Ausbildung gegenüber. (Form frei wählbar)

Materialien

Liebe Schülerinnen und Schüler,

zur Vorbereitung auf die Klassenarbeit am Mittwoch bitte nochmals beide Lektionstexte üben und mit der Übersetzung im Hefter vergleichen, Sachtexte lesen und Vokabeln wiederholen. Vor der KA bleibt noch Zeit für eventuelle Fragen.

Übersetzt und bestimmt die folgenden drei Sätzen (in der im Unterricht geübten Art und Weise) nach Wortart, Wortform und Satzglied.

Die Lösung könnt ihr euch am Dienstag bei mir abholen!

a) Hodie amici per vias ambulant, tum ad Cornelium adveniunt.

b) Servae interim cibos apud mercatorem emunt.

c) Cenam parare non semper iuvat.

Gutes Gelingen! :)

Materialien

Sonderaufgaben 12. Klasse Französisch

B- Woche

Mittwoch, 13. 12. 7./8. Stunde

Beenden des exposé zum Thema: Réussir sa vie

Wo sehe ich mich in 25/ 35… Jahren?

Erarbeitung eines Stichwortzettels

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation oder Nutzung anderer Möglichkeiten zur Veranschaulichung

Erklärung von unbekannter Lexik

Trainieren des freien Vortrages

Information über den Film „Tanguy, der Nesthocker“ (voir Internet)

Bonne chance!

Mme Kolouschek

Sonderaufgaben Klasse 11

B-Woche

Mittwoch 5./6. Stunde 13.12.

terminer votre sondage

Stichwortzettel anfertigen, Vortrag üben

Basisdossier“ Les jeunes“ page 75

Wie verfasst man einen zusammenhängenden Text? (wichtig für Klausur)

satzverflechtende Mittel einprägen, geeignete herausschreiben

Écrire son opinion- eine eigene Meinung zum Thema „Taschengeld“ formulieren

Verfasst einen Text von mindestens 150 Wörtern

Darin solltet ihr euch u.a. zu folgenden Fragestellungen positionieren:

Combien d‘ argent de poche est-ce que tu reçois?

Est-ce que tes parents contrôlent l‘ usage de cet argent?

Est-ce que tu dois mériter ton argent de poche?

Qu`est-ce que tu achètes avec ton argent de poche?

Est-ce que tu es plus autonome avec de l‘ argent de poche?......

Hinweis:

Diese Meinungsäußerung vergleichen wir am nächsten Mittwoch, da dies wichtig für die Klausur ist.

Die Vorträge zu den Meinungsumfragen zum Thema Taschengeld hören wir im neuen Jahr.

Bonne chance!

Mme Kolouschek

Dear students,

here are some exercises for practising!

Please contact me for any questions.

With kind regards,

Ms. Krause

Materialien

Konsultationstermine:

29.1. Johann, Patrick,David,Marvin

12.2. Emma, Kristin,Jonas, Christian

19.2. Manuel, Friedrich,Armin,Bastian

Jeder Schüler etwa 20 min

Zu den Konsultationen alle Unterlagen mitbringen.

Die Termine für die Präsentationen der Klasse 12 entnehmt bitte aus

Schüleraufgaben Seminarkurs Schubert Klasse 12

K. Schubert